Stuttgart

Zum 1. Mai 2015 wurde die ehemalige Herzog Coilex GmbH mit der damaligen thyssenkrupp Stahl-Service-Center GmbH verschmolzen. Die jetzige Niederlassung Stuttgart ist eines der führenden Unternehmen in der Stahl-Service-Branche im süddeutschen Raum – verkehrsgünstig an zwei Gleisanschlüssen und einem Hafenkai gelegen. Auf einer Fläche von fast 20.000 m² werden jährlich rund 200.000 Tonnen Spaltband und Zuschnitte angearbeitet.

Mit Technik, die eine Menge möglich macht: An drei Anlagen wird Spaltband in den Dicken von 0,3 bis 3,5 mm und Breiten von 20 bis 1.650 mm gefertigt. Die Querteilanlage erfüllt individuelle Kundenwünsche in den Dicken von 0,4 bis 3,0 mm, Breiten von 300 bis 1.650 mm und Längen von 400 bis 6.000 mm.

Das breite Produktspektrum umfasst Spaltbänder und Blechzuschnitte in kalt- und warmgewalzter sowie oberflächenveredelter Ausführung. Beste Aussichten für die breit gefächerten Kundensegmente aus Automobil- und Zulieferindustrie, Möbel-, Beschläge- oder Weißgeräteindustrie.